Polar Expreß!

07.09.2014

                            Das Ziel: die Last in die Stadt zu liefern, zu der es keinen Weg gibt.

                                                         Status: erfolgreich erledigt!

Wir haben einen Extremauftrag für die Lieferung von teuren Geräten in die Stadt Salechard erhalten. Die Bedingungen der Beförderung waren nicht leicht, aber so was war für uns nie ein Hindernis.  Also, der erste Schritt auf dem Weg der Realisierung dieses Projektes wurde von uns unverzüglich gemacht: ein paar Klicks mit der Maus und da wurde unsdie Lage der Stadt Salechard klar.

Es war die Stadt, zu der es keinen Weg gab. Es liegt daran, dass  Salechard die einzige Stadt auf dem Planeten ist, die auf der Linie des nördlichen Polarkreises liegt. Darin besteht ihre einzigartige Sehenswürdigkeit. Man kann in Salechard entweder mit dem Flugzeug, oder mit der Fähre ankommen. Einen anderen Weg gibt es nicht. Keine leichte Aufgabe, insbesondere wenn es keine Autobahn im Herbst, Sommer und Frühling gibt. Obwohl auf unseren Autos  Flügel gemalt sind, können wir doch nicht fliegen. Daher fiel die Wahl der Überfahrt auf die Fähre.

Vor uns stand das Ziel, 12 Autos mit der Last (einschließlich die sperrige Last) auf der Strecke Berlin - Salechard streng zum vereinbarten Zeitpunkt zu liefern.

Ergebnis: ein paar Monate der sorgfältigen Vorbereitung, 4900 km unterwegs, zwei Tage auf der Fähre und wir waren an Ort und Stelle.

Uns trafen das Mammut, Mücken so groß wie ein Elch und der Hirsch, der etwas mehr als eine Mücke war.

Das war ein wirklich interessantes und einzigartiges Projekt, das alle beeindruckt hat!

Der Kunde hat mit Recht  die reibungslose und professionelle Arbeit von RGroup-Team eingeschätzt!